Hund, Katze & Co

Dienstleistungen rund um‘s Tier

Kostenloser Welpen/Junghundetreff

Welpen richtig sozialisieren

Oft werde ich nach Welpenspielgruppen gefragt. Aber ist eine Gruppe, in der bis zu 10 Welpen unterschiedlicher Größe und unterschiedlichsten Charakters das Richtige um Deinen Welpen zu sozialisieren oder macht es nicht doch mehr Sinn Deinen Welpen/JUnghund nur mit ausgesuchten Hunden unter genauer Beobachtung spielen zu lassen? Diese Frage möchte ich kurz unter die Lupe nehmen.

Welpen lernen im Spiel ihr Sozialverhalten
Eins ist klar: Welpen werden nicht mit einem fertigen Verhaltensprogramm geboren, sie müssen sich mit der Umwelt auseinandersetzen und die Verhaltensweisen erlernen. Welpen spielen miteinander, um soziale Fähigkeiten zu lernen und zu üben. Dazu gehören Jagd-, Beiss, Zerr- und Rollenspiele. Sie lernen ihren Körper richtig einzusetzen. Darüber hinaus lernen sie die Körpersprache der Hunde, die sie ihr Leben lang im Alltag mit fremden Hunden begleiten. Die Welpen bringen sich auch gegenseitig und untereinander bei, wo man Grenzen überschreitet. Sobald ein Welpe zu rüde und schmerzhaft spielt, brechen die anderen Artgenossen im besten Fall das Spiel ab und grenzen ihn damit aus. Aus dieser Erfahrung lernt dann der Hund, dass er sich zurücknehmen muss, um mit den anderen spielen zu können.

Spielstunden ja, aber dosiert, mit Regeln und anständig beobachtet
Macht es denn jetzt Sinn Deinen Welpen in eine Welpenspielgruppe zu bringen, in der bis zu 10 Welpen aufeinander losgelassen werden? Ich sage nein! In diesen großen Spielgruppen wird oft nicht ausreichend beobachtet. Gemoppte Welpen gehen unter und machen eventuell so schlechte Erfahrungen, die sie nachher vielleicht sogar zu einem ‚Problemhund‘ werden lassen.


Meine Idee: kostenloser Welpen/Junghundetreff


Ich habe jetzt einen kostenlosen Welpen/Junghundetreff ins Leben gerufen. 

Wie das funktioniert? Ganz einfach:


- Ihr meldet Euch bei mir
- Ich füge Euch der WhatsApp-Gruppe 'Welpentreff' hinzu
- Hier habt Ihr die Möglichkeit Euch mit anderen  
   Welpen/Junghundebesitzern auszutauschen und zu verabreden (zur Zeit Corona
   Konform nur 1 zu 1)
- Solange die Corona Regeln noch gelten, habt Ihr die Möglichkeit mir Videos der
  Spieleinheiten/Spaziergänge zu schicken, bei denen Ihr Euch  
  unsicher seid (ist das ein schönes Spiel? Sollten wir hier das Spiel
  lieber unterbrechen ect.)

- sobald es wieder möglich ist, vereinbaren wir Spieltreffs, bei denen immer nur kleine Gruppen zusammen gelassen werden und das spiel gemeinsam genau beachten und bewerten.
- Ihr bekommt immer wieder Tipps zum richtigen Spiel und zur
  Sozialisierung (nur Kontakt zu anderen Welpen reicht hier leider
  nicht)
- und noch vieles mehr

Habt Ihr spezielle Themen und Fragen zur Erziehung Eurer Welpen, können wir das gerne im Einzeltraining bearbeiten. Sobald wir wieder Gruppentrainings machen dürfen, werde ich wöchentlich kleine Gruppentrainings anbieten.

Neugierig, dann meldet Euch bei mir
Liebe Grüße
Corina







 
E-Mail
Anruf
Instagram